Foto: Feuerwehr Hechtsheim
Am 02.12.2016 traf sich die Hechtsheimer Feuerwehrfamilie zum gemeinsamen Jahresabschluß im katholischen Gemeindezentrum. Ca 90 Angehörige der Jugendfeuerwehr, der Alters- und Ehrenabteilung sowie der Aktiven Einsatzmannschaft inkl. Familie waren dabei, als Jonas Ringel seinen Jahresbericht der Jugendfeuerwehr verlas. In einem kleinen Filmschnitt der Highlights des Jahres zeigte die Jugendfeuerwehr was sie so alles erlebt hatte.

Jonas konnte wieder die Preise des Jugendfeuerwehr-Dauerwettbewerbs in zwei Altersklassen verteilen. So wurde Sarah Grimm in der Klasse der Älteren und Jonas Faber in der jüngeren Klasse als Jugendfeuerwehrleute des Jahres 2016 ausgezeichnet. 

Wehrführer Sebastian Nolte berichtete über die positive Entwicklung der im letzten Jahr gegründeten Kinderfeuerwehr. In seinem Bericht zur aktive Wehr war zu hören, das bisher 82 Einsätze zu bewältigen waren, darunter wieder einige Alarmierungen zur Seniorenresidenz auf der Frankenhöhe, meist zu angebranntem Kochgut. Weiterer Schwerpunkt waren in 2016 Alarmierungen zu Brandeinsätzen, technische Hilfe musste hauptsächlich bei Unwetterereignissen geleistet werden.

In diesem Jahr wurde der Vereinsvorsitzende des Fördervereins Niko Meurer für 25jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem silbernen Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Der stellvertretende Amtsleiter der Feuerwehr Mainz, Björn Patzke hatte die Ehre diese Auszeichnung an den seit Jahren in vielen Bereichen der Feuerwehr Mainz sehr engagierten Kameraden, zu überreichen.

Weiterhin wurden die Kameraden Florian Jung und Jan Junkers befördert. Leider mussten weitere Beförderungen wegen Verhinderung der Feuerwehrangehörigen verschoben werden; ebenso die Ehrung für 35 Jahre aktiven Dienst von Frank Jähnichen.

Bericht und Fotos: Feuerwehr Hechtsheim, Frank Sauer

 202161202 Kameradschaftsabend IMG 1398 opt as20161202 210257 FF Hechtsheim Kameradschaftsabend IMG 1341 as